Covid-19: Was in der Krise zählt
Über Philosophie in Echtzeit

Nikil Mukerji, Adriano Mannino, Claus Vester (Spr.)

Ungekürzte Hörfassung
 
im Jewelcase:

  • 3 Audio-CD
    232 Min.
    2020, cc-live
    ISBN 978-3-95616-478-1
    16,95 €

(* Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands)

 

Was tun, wenn existenzielle Entscheidungen ohne sichere Datengrundlage und in größter Eile zu treffen sind? Auch Experten sind vor Denkfehlern nicht gefeit. Hier kann »Philosophie in Echtzeit« helfen. Denn Erkenntnistheorie, Risikoethik und Entscheidungstheorie können beim Ausloten des Ungewissen Klarheit und Orientierung bieten. Am Fall der Corona-Pandemie zeigen die Autoren mit einem Ausblick auf Klima- und KI-Risiken: Was können wir vor, während und nach der Katastrophe wissen – und wie können wir strategisch handeln.

 

Dies ist kein Buch für Besserwisser, sondern für Neugierige, für selbstkritische Leser, die das Denken anderer nachvollziehen können und wollen. Es ist ein Musterbeispiel für verständliche Wissenschaftskommunikation und schon jetzt eines der wichtigsten Bücher zur Corona-Krise. So macht Philosophie Freude. Ein schmales, aber ein großartiges Buch, das nicht zuletzt in die Hände der der Hobby-Virologen gehört, an denen unser Land so reich scheint.
(Peter Steinbach Wissenschaftlicher Leiter Gedenkstätte Deutscher Widerstand)

 

 

 

 

Credits

Nikil Mukerji ist Philosoph und Ökonom sowie Geschäftsführer des Studiengangs »Philosophie Politik Wirtschaft« an der Universität München. Er ist außerdem Mitglied einer interdisziplinären Forschungsgruppe, die Strategien zum Umgang mit der Covid-19-Pandemie und anderen Katastrophenrisiken entwickelt.

Adriano Mannino ist Philosoph und Sozialunternehmer. Er leitet das Solon Center for Policy Advising der Parmenides Stiftung in München-Pullach. Er ist außerdem Mitglied einer interdisziplinären Forschungsgruppe, die Strategien zum Umgang mit der Covid-19-Pandemie und anderen Katastrophenrisiken entwickelt

Claus Vester, 1963 in Düsseldorf geboren, sammelte bereits während seines Studiums erste Erfahrungen in der freien Münchner Theaterszene und bei einem Tourneetheater. Neben seiner Arbeit als Synchronsprecher steht er seit einigen Jahren auch als Sprecher zahlreicher Hörbuch-Produktionen vor dem Mikrofon.