Kinderrechte
Die soziale Frage des Kindes

Maria Montessori, Hemma Michel (Spr.)

Ungekürzte Hörfassung
 
im Jewelcase:

  • 1 Audio-CD
    74 Min.
    2020, cc-live
    ISBN 978-3-95616-471-2
    12,95 €

(* Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands)

 


Das Kind hat Anspruch auf Respektierung und Förderung durch die Gesellschaft. Zum Ausdruck kommt dies u.a. in den "Kinderrechten", wie sie die Vereinten Nationen in der 1990 in Kraft getretenen Kinderrechtskonvention formuliert haben. Montessoris Engagement für das Kind und seine Rechte hat große Bedeutung für die Vorbereitung und das Verständnis der Kinderrechte, die Sensibilisierung des öffentlichen Bewusstseins sowie ihre politische Umsetzung.

 

 

 

 

Credits

Maria Montessori (1870–1952), Ärztin und Pädagogin. Eröffnete 1907 das erste reformpädagogische Kinderhaus in Rom. Wissenschaftliche und publizistische Arbeiten; weltweite Vortragsreisen und Ausbildungskurse. Ihre Pädagogik ist einer der verbreitetsten und international anerkannten reformpädagogischen Ansätze.

Hemma Sophia Michel ist seit 2001 als künstlerische Sprecherin beim Bayerischen Rundfunk in diversen Features und Literatursendungen zu hören. Darüber hinaus erzählt sie Ohrengeschichten im Kinderfunk und leiht im Bayerischen Fernsehen z.B. den "Lebenslinien" ihre Stimme.