Der Fall Monika Weimar

Peter Hiess, Christian Lunzer, Claus Vester (Spr.)

Erst die Kinder, nur zur Qual

Zwei tote Mädchen, liebevoll abgelegt am Strassenrand. "Behutsam erstickt", "Sanft erwürgt" sagte der Obduktionsbericht. Von der Mutter? Vom Vater? Schliesslich doch von der Mutter. Drei Sensationsprozesse, zwei Urteile, unter heftiger Anteilnahme von Publikum und Presse.

So genannte "sanfte" Tötungsarten deuten immer darauf hin, dass zwischen Täter und Opfer eine Beziehung bestanden hat. Der oder die Mörder hatten den Geschwistern "nicht wehtun" wollen, obwohl sie ihnen aus irgendeinem Grund das Leben nahmen. Die Sonderkommission musste ihre Suche also auf Personen beschränken, die mit den Kindern näher bekannt gewesen waren. Aus diesem Grund wurden - so unangenehm das auch sein mochte - die trauernden Eltern in den recht kleinen Kreis der Verdächtigen aufgenommen.

Hörprobe (2:00)
"Erst die Kinder, nur zur Qual: Der Fall Monika Weimar"
aus der Reihe "Die zarte Hand des Todes"
Laden des Audioplayers ...
 
 

 

Downloadmöglichkeiten

Download der Hörbuch-Single "Erst die Kinder, nur zur Qual: Der Fall Monika Weimar" bei:
 


und weiteren Downloadportalen:
 
buecher.de: ca. 4,9 € iTunes.de: ca. 4,99 € sofortwelten.de: ca. 4,9 € audible.de: ca. 4,95 € musicload.de: ca. 5,49 € de.7digital.com: ca. 5,49 € artistxite.de: ca. 5,49 €
at.7digital.com: ca. 5,49 €
exlibris.ch: ca.  CHF de-ch.7digital.com: ca. 5,49 CHF
7digital.com: ca. 5,49 £
fr.qobuz.com: ca. 13,49 €

 

 

Credits

Peter Hiess, Jahrgang 1959, ist Journalist, Autor, Übersetzer und nennt sich selbst "Dr. Trash".

Christian Lunzer wurde 1943 geboren und lebt als Buchhändler und Verleger in Wien. Er war Lehrbeauftrager für Publizistik an der Donau-Universität Krems und hat sich auch als Sachbuchautor einen Namen gemacht.

Claus Vester, 1963 in Düsseldorf geboren, sammelte bereits während seines Studiums erste Erfahrungen in der freien Münchner Theaterszene und bei einem Tourneetheater. Neben seiner Arbeit als Synchronsprecher steht er seit einigen Jahren auch als Sprecher zahlreicher Hörbuch-Produktionen vor dem Mikrofon.

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Materialien dieser Website (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.