Mordsarbeit

Henner Kotte, Christian Lunzer, Claus Vester (Spr.)

Ungekürzte Hörfassung
4 CDs, ca. 274 Min.
2012, cc-live
ISBN 978-3-942416-99-3
16,99 €

» Online bestellen

 
Wenn Kollegen Mörder werden...

Mord im Job und auf dem Arbeitsmarkt. Ein mitunter tödliches Pflaster.
Spannend wie ein Krimi und – leider – top-aktuell!

Hörprobe (5:45):
"Mordsarbeit"
aus der Reihe "KrimiWelten - True Crime Edition"
Laden des Audioplayers ...
 

 

Die Arbeitswelt wird zunehmend härter und kälter. Arbeitneh mer tragen den Arbeitskampf unter sich aus, setzen nicht nur Arbeitsleistung, sondern auch Gesundheit und Lebenssituation ein. Beispiele aus der Kriminalgeschichte deutschsprachiger Länder zeigen, wie und unter welchen Umständen Arbeitsituationen und die Reaktionen darauf zu Mord und Totschlag führen können, und wo die Schuld dafür zu suchen ist. Situationen, die keineswegs historisch, sondern beispielhaft sind...

  • Arbeitsmarkt, diversifiziert:
    » Der Fall Schenk und Schlossarek
  • Stellenvermittlung, privat:
    » Der Fall Rosalia und Franz Schneider
  • Familienbetrieb:
    » Der Fall Kleinschroth
  • Arbeitsvertrag:
    » Der Fall Pöffel
  • Arbeitsklima:
    » Der Fall N. N.
  • Arbeitnehmer:
    » Der Fall Schuricht
  • Karriere:
    » Der Fall Hofrichter
  • Arbeit und Lebenssinn:
    » Der Fall Nelböck
  • Arbeiterbewegung:
    » Der Fall Kunschak
  • Kollegen:
    » Der Fall Henjes
  • Fehlende Ausbildung:
    » Der Fall Steinhäuser
  • Weg aus der Armutsfalle:
    » Der Fall Hubert R.

 

Credits

Henner Kotte, Jahrgang 1963, ist ein in Leipzig lebender und arbeitender Autor, Redakteur, Moderator, Regisseur, Theaterkritiker und Stadtführer. Er ist vor allem für seine in Leipzig spielenden Kriminalromane bekannt geworden.

Christian Lunzer wurde 1943 geboren und lebt als Buchhändler und Verleger in Wien. Er war Lehrbeauftrager für Publizistik an der Donau-Universität Krems und hat sich auch als Sachbuchautor einen Namen gemacht.

Claus Vester, 1963 in Düsseldorf geboren, sammelte bereits während seines Studiums erste Erfahrungen in der freien Münchner Theaterszene und bei einem Tourneetheater. Neben seiner Arbeit als Synchronsprecher steht er seit einigen Jahren auch als Sprecher zahlreicher Hörbuch-Produktionen vor dem Mikrofon.