Emmi Creola-Maag
Die gute Fee der Küche

Barbara Sichtermann, Ingo Rose, Daniela Arden (Spr.)

aus der Reihe "Erfinderinnen"

Außerhalb der Eidgenossenschaft kennt sie kaum jemand, doch Generationen von Schweizerinnen und Schweizern sind mit ihr aufgewachsen. Erfinderin der fiktiven Figur Betty Bossi ist die Züricher Werbefachfrau Emmi Creola, geboren als Emmi Maag im Jahre 1912. Ihr Geschöpf Betty Bossi wurde zur "Köchin der Nation" und eroberte das Fernsehen, als hierzulande noch keiner an Kochshows dachte. Nicht wenige sagen, die nationale Küche Helvetiens wäre ohne Betty Bossi eine andere.

Hörprobe (4:15)
"Die gute Fee der Küche. Emmi Creola-Maag und Betty Bossi"
aus der Reihe "Frauen - einfach genial"
Laden des Audioplayers ...
 
 

 

Downloadmöglichkeiten

Download der Hörbuch-Single "Die gute Fee der Küche. Emmi Creola-Maag und Betty Bossi" bei:
 


und weiteren Downloadportalen:
 
buecher.de: ca. 1,9 € iTunes.de: ca. 1,99 € sofortwelten.de: ca. 1,99 € audible.de: ca. 1,95 € musicload.de: ca. 5,49 € de.7digital.com: ca. 5,49 € artistxite.de: ca. 5,49 €
at.7digital.com: ca. 5,49 €
exlibris.ch: ca.  CHF de-ch.7digital.com: ca. 5,49 CHF
7digital.com: ca. 5,49 £
fr.qobuz.com: ca. 13,49 €

 

 

Credits

Barbara Sichtermann, Sozialwissenschaftlerin, ist seit 1978 freie Publizistin in Berlin und arbeitet regelmäßig für verschiedene Printmedien und den Rundfunk. Sie ist Jurorin des Adolf-Grimme-Preises.

Ingo Rose arbeitet als Sachbuchautor und Trainer zu den Themen Wirtschaft, Kommunikation und Geschlechterverhältnis.

Daniela Arden ist Schauspielerin und Synchronsprecherin. Nach der Ausbildung an der Schauspielschule Saarbrücken war sie unter anderem im Marienhof zu sehen.

 

Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Texte und Materialien dieser Website (oder von Teilen daraus) in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur nach vorheriger Genehmigung gestattet.